Das Fixing Spray 1x1 von kosmetik4less

Fixing Sprays sind bei den Meisten aus der täglichen Makeup Routine nicht mehr wegzudenken. Doch welches Fixing Spray ist das richtige für welchen Hauttypen? Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen Fixing Spray und Setting Spray? All das und noch einige hilfreiche Tipps, wofür Du dein Fixing Spray zweckentfremden kannst, verrate ich Dir im heutigen Blogpost.

Fixing Spray und Setting Spray – wo ist der Unterschied?

Beide Wörter werden oft als Synonym verwendet, dabei stecken dahinter zwei völlig verschiedene Produkte. Eigentlich verrät uns der Name schon genau, wo der Unterschied zwischen den Beiden liegt. Setting Sprays helfen die einzelnen Komponenten deines Makeups, wie zum Beispiel Puder und Creme Produkte, miteinander zu verbinden und so ein frisches und ebenmäßiges Hautbild zu schaffen. Viele Settings Sprays enthalten auch pflegende Komponenten. Das beste Beispiel dafür sind die Essence Skincare Sprays von Revolution, welche sich ideal als Setting Spray einsetzen lassen. Fixing Sprays verbinden ebenfalls die einzelnen Schritte deines Looks miteinander – gleichzeitig fixieren sie aber auch dein Makeup. Ist man auf der Suche nach einem Produkt, dass die Haltbarkeit des Makeups erheblich erhöht sollte also eher zu einem Fixing Spray gegriffen werden.

Welches Spray ist für welchen Hauttyp geeignet?

Fixing Sprays gibt es mittlerweile in einer Vielzahl von Varianten – da verliert man schnell den Überblick und die Auswahl des richtigen Sprays bereitet Kopfzerbrechen. Mit einigen simplen Fragen kannst Du schnell rausfinden, welches dein perfektes Match ist!

1.Welchen Hauttyp habe Ich?

Das Fixing Spray deinem Hauttyp anzupassen kann deinen Look in kürzester Zeit perfektionieren! Bei öliger Haut hilft es zu einem matten Fixing Spray zu greifen. Zusätzlich zu deinen Base Produkten helfen matte Sprays deinen Look langfristig zu mattieren und schnelles Fetten der Haut zu verhindern.

Für trockene Hauttypen eignen sich Fixing Sprays mit feuchtigkeitsspendenden Komponenten. Das Hyaluronic Fixing Spray von Revolution zum Beispiel enthält Hyaluronsäure und hilft so Feuchtigkeit in der Haut zu halten.

2.Welches Finish möchte ich?

Matt, natürlich oder doch lieber glowy? Die Möglichkeiten sind fast endlos und Deinen persönlichen Wünschen sind fast keine Grenzen gesetzt! Auch ölige Hauttypen können sich einen glowy Teint wünschen. Du kannst frei nach deinem Geschmack dein persönliches Finish wählen. Ob du dein Fixing Spray deinem Hauttyp entsprechend wählst oder dem gewünschten Finish, bleibt dabei dir überlassen. Bedenke aber, dass beispielsweise bei öliger Haut schon ein Fixing Spray, welches ein natürliches Finish hat ausreicht, um einen glowy Look zu erzielen!

Fixing Sprays können sehr multifunktional eingesetzt werden. Sprühe eine kleine Menge auf deinen Lidschatten oder Highlighter Pinsel, um das Pigment deiner Produkte zu intensivieren und gerade bei gröberen Metallic Tönen Fallout zu verhindern. Auch dein Beautyblender kann durch ein Spray aufgefrischt werden! Sprühe auf deinen Blender eine dünne Schicht und gehe noch einmal über deine Foundation, deinen Concealer oder andere Creme Produkte, um die Haltbarkeit zu verlängern und deine Base noch ebenmäßiger aussehen zu lassen. Natürlich kannst du dein Makeup im Laufe des Tages durch ein Fixing Spray auffrischen und wieder wie neu aussehen lassen. Fixing Sprays können richtige Lebensretter für dein Makeup sein. Stöbere durch unsere Fixing Spray Kategorie, um dein perfektes Match zu finden!

XOXO

Durch meine Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die kosmetik4less GmbH & Co. KG mir regelmäßig Informationen zu Beauty-Produkten, Trends und Aktionen schicken darf. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

1 nur für Erstanmelder, ab einem Einkaufswert von 30€, 7 Tage gültig, einmalig einlösbar