Zurück zur Übersicht

Augen größer / wacher schminken mit Makeup Obsession

Die Augen mit Make up Tipps optisch größer und wacher erscheinen lassen zu wollen kann die vielfältigsten Gründe haben. Wer in Relation zum restlichen Kopf eher kleine Augen hat oder einfach etwas zu wenig geschlafen hat kann mit wenigen, simplen Tipps und Handgriffen einen tollen, öffnenden Effekt erzielen. Ich zeige heute, wie man mit einfachen Methoden ein schnelles Ergebnis schminken kann.

Tipp 1: Heller Kajal und Eyeliner

Der vermutlich bekannteste Trick für große Augen: ein heller Kajalstift wie zum Beispiel von Makeup Revolution oder Revolution Pro. Ein heller Eyeliner oder Kajal in der Wasserlinie öffnet das Augen optisch und lässt es durch den Lidstrich größer wirken. Bei besonders hellen Hauttypen und sehr dunklem Augenmakeup kann zu einem weißen Kajal gegriffen werden. Dunklere Hauttypen, oder wenn ein eher natürlicherer Look angestrebt wird, können auch einen hellen, beigen Kajal zum schminken benutzen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Dafür einfach die untere Wasserlinie mit der gewählten Farbe ausfüllen und dabei gerne die Linie bis weiter vorne in den Augeninnenwinkel erweitern, um noch mehr Raum zu schaffen. Durch die dünne, empfindliche Haut am Auge empfiehlt es sich einen möglichst weichen und cremigen Kajalstift zu wählen und somit tränende Augen vorzubeugen. Wenn ein Lidstrich gewünscht ist, sollte dieser eher schmal und fein gehalten werden. Der Wing sollte, ähnlich wie die Form den Lidschattens, leicht nach oben verlaufen, um das Lid optisch hochzuziehen. 

  

 

 

 

 

 

Tipp 2: Highlighter

Highligter ist der perfekte SOS Tipp für alle, die wenig Zeit haben. Dabei sollte ein Ton gewählt werden, welcher heller als der eigene Hautton ist. Nutze zudem eher einen Highlighter mit sehr feinen Schimmerpartikeln und einem eher metallischen Finish, denn diese reflektieren Licht gleichmäßiger und es können keine groben Schimmerpartikel ins Auge gelangen und für ein unangenehmes Gefühl sorgen. Wahlweise kann auch ein sehr heller, schimmernder Lidschatten zum schminken verwendet werden. Den Highlighter mit einem kleinen Pinsel wie zum Beispiel dem LBE09 Tapered Smudger unserer Eigenmarke lenibrush direkt in den Augeninnenwinkel und unter die Augenbraue auftragen. Das Auge wirkt wacher und wird durch das Augenbrauenhighlight optisch etwas nach oben gestreckt. Ich habe für meinen Look die Feels Highlighter Palette von Makeup Obsession genutzt. Sie enthält 6 wunderschöne Highlighter und 3 Konturpuder und ist zudem dank der goldenen, glitzernden Verpackung ein Hingucker in jeder Schminksammlung. Auf Wangenknochen und Lippenherz nutze ich den gleichen Highlighter wie auf dem Auge, um so einen runden Look zu schaffen.

Tipp 3: Lidschattenform

Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit Lidschatten das Auge zu strecken. Welche Methode dabei die beste ist hängt dabei auch von der eigenen Augenform und der Größe deines Lids ab. Schmale und sehr runde Augen lassen sich mit wenigen Schritten optisch nach außen strecken. Dabei sollte der Lidschatten in einer nach außen eher spitz zulaufenden Form aufgetragen werden. Diese Methode habe ich auch für meinen heutigen Look verwendet. Als Anhaltspunkt kann dabei eine imaginäre Linie genutzt werden, welche vom äußeren Augenwinkel zum Ende der Augenbraue verläuft und an welcher grob die Außenkante des Lidschattens verlaufen sollte. Um die Augen optisch noch größer erscheinen und wirken zu lassen sollten dunkle Farben eher im äußeren Teil des Auges aufgetragen werden. Helle Lidschatten im Innenwinkel unterstützen dort Kajal und Highlighter, um das Auge noch weiter zu öffnen. Bei eher ovalen, schmalen Augen hilft ein so genanntes „Halo Eye“, um das Auge zu strecken. Dabei werden die dunkleren Nuancen sowohl in den äußeren Bereich, als auch in den inneren Bereich des Auges aufgetragen und ein heller Ton auf die Mitte des Augenlids aufgetragen, um so das Auge optisch nach oben zu strecken. Die perfekte Ausstattung für jeden Augenlook findest du in unserem Perfect Blend Set unserer Eigenmarke lenibrush. Für meinen Look habe ich zudem die Revolution x Rady Dusk Eyeshadow Palette genutzt. Daraus habe ich zuerst mit einem fluffigen Blender die Farbe Rosy Lee aufgetragen und diese anschließend mit der Farbe Rose Madder intensiviert. Als Schimmerton im inneren Teil des Auges habe ich die Farben Anngel und Princess aufgetragen.

Tipp 4: Wimpern

Wer von Natur aus lange und dichte Wimpern hat, kann diese mit einer Mascara wie der Mascara Revolution von Makeup Revolution gekonnt tuschen und das Auge so noch mehr zum Hingucker machen. Für alle, die weniger Wimpern haben, keine Lust haben Ihre Wimpern zu tuschen oder sich einfach nach einem noch stärkeren Effekt sehnen, sind falsche Wimpern genau die richtige Alternative! Wimpern, welche nach außen hin länger werden, strecken das Auge optisch nach außen und sind so vor allem für sehr runde Augen super geeignet. Wer es da etwas dezenter mag kann unsere lenilashes 119 nutzen und für einen auffälligeren Look sind unsere 3D Wimpern Fire aus der Party Kollektion ideal. Eher ovale Augen können gut mit Lashes, welche in der Mitte am längsten sind, optisch nach oben gestreckt werden. Für einen solchen Effekt habe auch ich mich für diesen Look entschieden und zu unserem Modell Power aus der Party Kollektion gegriffen. Wer es da etwas dezenter mag, kann sehr gut zum Beispiel zu den lenilashes 145 greifen.

Tipp 5: Gesichtskontur

Selbst die Kontur unseres Gesichts kann das optische Erscheinungsbild der Augen beeinflussen. Gerade wer ein breiteres Gesicht hat, bei welchem die Augen eher in der Mitte stehen, kann ein mit Make up klug platzierter Schatten einen großen Effekt haben. Bei einer hohen Stirn oder sehr breiten Schläfen kann dort an den Außenkanten des Gesichts konturiert werden, um das gesamte Gesicht optisch kleiner und die Augen somit größer wirken zu lassen. Ob dabei zu Creme oder Puderkontur gegriffen wird, ist reine Geschmackssache. Für meinen Look habe ich den Catrice Trinagle Contour Stick in Ashy Brown genutzt und diesen mit dem Mesauda Blending Sponge ausgeblendet. Anschließend habe ich die Kontur noch durch den TheBalm Anti Orange Bronzer in der Farbe Oliver unterstützt und um den Look abzurunden dieselben Highlighter aus der Makeup Obsession Feels Palette genutzt, die ich auch für mein Auge verwendet habe. Egal ob schnell tagsüber für einen natürlichen Alltagslook oder abends mit etwas mehr Zeit und einem intensiveren Look – die Tipps & Tricks um das Auge zu öffnen können für jeden Look angewendet werden, den du kreieren möchtest.

   

The fields marked with * are required.

Related products
Makeup Obsession - X Rady Dusk Shadow Palette
X Rady Dusk Shadow Palette
(1)
(€52.84 * / 100 g)
10,99*
lenibrush - Tapered Smudger Brush - LBE09 - Matte Black Edition
Tapered Smudger Brush - LBE09 - Matte Black...
(2)
(€2.99 / 1 Stück)
2,99*
Makeup Obsession - Feels Highlight & Contour Palette
Feels Highlight & Contour Palette
(€55.51 * / 100 g)
10,99*
Makeup Revolution - The Mascara Revolution
The Mascara Revolution
(€74.92 * / 100 ml)
8,99*
lenilash - 3D Eyelashes - Black - Fire
3D Eyelashes - Black - Fire
(3)
(€9.95 / 1 Stück)
9,95*
lenilash - False Eyelashes Black  No. 119 - Human Hair
False Eyelashes Black No. 119 - Human Hair
(8)
(€3.45 / 1 Stück)
3,45*
lenilash - 3D Eyelashes - Black - Power
3D Eyelashes - Black - Power
(5)
(€9.95 / 1 Stück)
9,95*
lenilash - False Eyelashes - Black - Human Hair - Nr.145
False Eyelashes - Black - Human Hair - Nr.145
(4)
(€3.45 / 1 Stück)
3,45*

Get the best offers by email

Register for free and save!