Zurück zur Übersicht

3 Tipps gegen Unreine Haut & Akne

Unreinheiten hat jeder von uns von Zeit zu Zeit und selbst wenn man die Ursachen dafür kennt, lässt sich die Entstehung manchmal einfach nicht verhindern. Zum Glück können einige Änderungen in der Hautpflege helfen, um Unreinheiten und Mitesser schnell wieder loszuwerden. Manchmal reicht es ein einziges neues Produkt zu nutzen, damit die Haut wieder rein wird. Bei stärkeren und langanhaltenden Unreinheiten hilft es oft die ganze Routine darauf abzustimmen.

1. Nutze Peelings um die Poren zu reinigen

Gute Peelings sollten ein regelmäßiger Part deiner Pflegeroutine sein. Sie können Unreinheiten vorbeugen, indem sie abgestorbene Hautschuppen entfernen und so verhindern, dass diese Poren verstopfen können. Doch auch wenn bereits Unreinheiten entstanden sind können Peelings helfen, die Poren zu reinigen. Dabei kann zwischen herkömmlichen Peelings und chemischen Peelings gewählt werden. Herkömmliche Peelings, wie zum Beispiel die Manuka Tree Peeling Paste von Ziaja, werden wie ein Reinigungsschaum sanft auf der Haut massiert und anschließend abgespült. Chemische Peelings werden meist ähnlich wie ein Serum angewendet.

Sensiblere Hauttypen können dabei zum Beispiel auf Peelings mit Milchsäure, wie zum Beispiel von Revolution, zurückgreifen, welche abends wie ein Serum aufgetragen und nicht abgewaschen werden müssen. Erfahrene Hauttypen können auch intensivere AHA & BHA Peelings (erhältlich zum Beispiel von REVOX und Revolution) nutzen. Diese werden auf das Gesicht aufgetragen und nach spätestens 10 Minuten abgespült.

2. Trage ein Serum auf, um Mitesser auszutrocknen

Ein Serum kannst du super leicht in deine tägliche Routine einbauen. Du trägst es einfach morgens und abends vor deiner regulären Creme auf. Um Unreinheiten zu bekämpfen lohnen sich besonders Seeren mit Salycilsäure, Zink oder Niacinamiden. Alle drei Inhaltsstoffe helfen Unreinheiten auszutrocknen und die Poren zu reinigen.

Um Rötungen und entzündete Pickel zu beruhigen eignen sich natürliche, entzündungshemmende Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Kamille. Ein Serum mit diesen Inhaltsstoffen findest du bei uns zum Beispiel von Revolution und REVOX.

3. Verwende Cremes, um die Haut zu beruhigen

Sollten Peeling und Serum noch nicht ausreichend helfen, kannst du natürlich auch eine Creme mit speziellen Inhaltsstoffen wählen. Besonders beliebt sind da die Cremes aus der Manuka Tree Reihe von Ziaja oder Eveline (mit dieser Reihe kannst du dir auch insgesamt eine tolle Routine bei öliger und zu Unreinheiten neigender Haut erstellen). Teebaumöl hilft die Talgbildung der Haut zu regulieren, Unreinheiten zu minimieren und es beruhigt gleichzeitig empfindliche und gerötete Stellen. Doch natürlich sind Inhaltsstoffe, welche in Seeren gut gegen unreine Haut sind auch in Cremes von Vorteil. Von Revolution findest du zum Beispiel Cremes mit Salycilsäure, nicht nur für das Gesicht sondern auch für den Körper! Mit diesen Cremes kannst du somit auch super Unreinheiten an anderen Körperstellen wie zum Beispiel dem Rücken bekämpfen.

Manuka Tree Peeling Paste ZiajaJust AHA Acids 30%Skincare Rose & Camomile SerumDermatologic Anti-Acne SerumAntibakterielles Gesichts-Waschgel Ziaja

I campi contrassegnati con * sono obbligatori.

SEMPRE LE MIGLIORI OFFERTE VIA E-MAIL

Registrati gratuitamente ora e risparmia!